UNO-Konvoi mit Ban in Gaza mit Steinen beworfen

Wütende Palästinenser haben heute den Konvoi von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon bei der Einfahrt in den Gazastreifen mit Steinen und Schuhen beworfen. Augenzeugen berichteten, mehrere Dutzend Angehörige von palästinensischen Häftlingen hätten in der Nähe des Eres-Grenzübergangs auf Ban gewartet.

Als die UNO-Wagenkolonne vorbeifuhr, sei sie von den Objekten getroffen worden. Es war zunächst unklar, ob auch das Auto, in dem Ban saß, angegriffen wurde. Der Konvoi wurde von Polizeiwagen der im Gazastreifen herrschenden Hamas begleitet.

Die Palästinenser wollten damit ihren Zorn darüber zeigen, dass sich internationale Politiker nicht ausreichend für ihre Angehörigen in israelischen Gefängnissen einsetzen. Gegenwärtig sitzen noch etwa 4.000 „Sicherheitshäftlinge“ in Israel in Haft.

Quelle

Video

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: