Times of Israel: Als Herrenvolk kontrollieren Juden wirklich die Medien und Washington

Dies ist erstaunlich. Ich habe immer die Verallgemeinerung, “die Juden”, vermieden – und stattdessen Bezeichnungen wie die “jüdische Elite” oder die “Talmudisten“ alias “Die heutigen Pharisäer” und hier verwendet, zu denen sich Rothschild bekennt/bekannte. Ich habe es vermieden,  auf die  Protokollen der Weisen von Zion” zu verweisen, außer wenn die Ähnlichkeiten zu dem, was heute tatsächlich passiert allzu offensichtlich ist. Das folgende legt einen bedauerlichen Faktor der talmudistischen NWO (siehe Videos am rechten Rand dieses Blogs)  bloss, der offen behandelt werden muss: Die Juden seien das Herrenvolk der Welt, das seine Verantwortung gegenüber uns Untermenschen vernachlässige. So was könnte einen jahrhundetalten blinden Hass gegen alle Juden, also die jüdischen Elitisten und deren Opfer, die vor allem unorthodoxe Juden sind, zu einem Zeitpunkt wieder explodieren lassen, obwohl einige von uns es mit der NWO haben kommen sehen.

The Times of Israel 1 July 2012: ”Wir Juden sind eine komische Rasse. Wir lieben es, mit jedem jüdischen Schauspieler zu prahlen. Manchmal haben wir sogar behauptet, ein Schauspieler sei jüdisch, nur weil wir ihn gern genug mögen, so dass wir denken, er verdiene es, in unserem Team zu sein. Wir prahlen mit jüdischen Autoren, jüdischen Politikern, jüdischen Regisseuren. Jedes Mal, wenn jemand einen Film, ein Buch oder ein Kunstwerk erwähnt, sagen wir zwangsläufig etwas wie: “Wussten Sie, dass er Jude ist?” So ist es, wie wir uns benehmen.

Wir sind eine angetriebene Gruppe und nicht nur in Bezug auf die Kunstwelt. Wir haben zum Beispiel das AIPAC, das im wesentlichen aufgebaut wurde, nur um die Agenda in Washington DC zu betreiben. Es gelingt vortrefflich, und wir prahlen darüber. Aber das Witzige ist, wenn ein Antisemit oder eine anti-israelische Person beginnt, Zeug wie dieses auszuspeien: “Die Juden kontrollieren die Medien!” Und “die Juden  beherrschen Washington!” – dann sind wir plötzlich auf den Barrikaden. Wir schaffen riesige Kampagnen, um diese Menschen klein zu reden. Wir tun was wir können, um sie außer Betrieb zu setzen. Wir veröffentlichen Artikel. Wir haben ganze Organisationen erstellt, die eben allen erzählen, die Juden kontrollieren nichts. Nein, wir haben keine Kontrolle über die Medien, haben nicht mehr Einfluss auf Washington DC als jeder andere. Nein, nein, nein, wir schwören: Wir sind wie alle anderen auch!

Hat jemand (der kein Frömmler ist) die Ironie darin gesehen?

Seien wir ehrlich mit uns selbst, jüdische Mitmenschen. Wir kontrollieren die Medien. Wir haben so viele Kumpels in den Direktoren-Büros in all den großen Filmproduktions-Gesellschaften, dass es fast obszön ist. …. Wussten Sie, dass alle acht großen Filmstudios von Juden geführt werden?
Aber das ist nicht alles. Wir steuern auch die Anzeigen, die in diesen TV-Shows laufen.

Und vergessen wir nicht das AIPAC, den Lieblings-Boxsack jedes Antisemiten. Wir sprechen hier von einer Organisation, die praktisch das Äquivalent der Weisen von Zion ist. Ich werde nie vergessen, als ich in der israelischen Interessenvertretung in der Hochschule engagiert war und bei einem der vielen AIPAC Konventionen beteiligt war. Ein Mann stand buchstäblich vor uns und sagte, sein ganzes Ziel sei, nur mit Spitzen-50-Schul-Absolventen zu arbeiten, weil sie schließlich die Leute werden, die Veränderungen in der Regierung in die Wege leiten würden. Hier bin ich, ein idealistisches kleines Kind, das eine Unter-50–Schule (ASU) besucht, die etwas für die Graswurzeln tun will, und diese Jungs  reden buchstäblich von Infiltration der Regierung. Klasse!
Eben so sehr wie Juden zugeben wollen, dass so viele von ihnen erfolgreich sind, und dass so viele von ihnen so viel erreicht haben, so sehr  hassen sie, zuzugeben, dass es damit zu tun hat, dass sie Juden sind….

Die Wahrheit ist, die Antisemiten haben es richtig kapiert.
Wir Juden haben etwas  in einen jeden von uns eingepflanzt, was uns ganz anders als jede andere Gruppe in der Welt macht. Wir sprechen hier von einer Gruppe von Menschen, die gerade in Todeslager gebracht wurden, Pogrome ertrugen, ihre ganzen Familien dezimiert bekamen. Und dann kamen sie nach Amerika, dem einzigen Ort, der ihnen jemals wirklich so viel Macht bescherte, wie sie wollten, und plötzlich übernehmen sie die Macht. Bitte sag mir nicht, dass irgend eine andere Gruppe in der Welt das jemals getan habe. Nur die Juden. Und wir haben es früher getan. Das ist der Grund, warum die Juden in Ägypten versklavt wurden. Wir waren zu erfolgreich. Schau auf die Thorah – sie hat recht. Und wir waren es auch in Deutschland.

Diese Fähigkeit, erfolgreich zu sein, dieser innere Drang, kommt nicht von den Jahren der Ausbildung oder einer anderen Art von bedingten Faktoren, sondern wegen des inneren Funkens innerhalb jedes Juden.

Nun, der Grund, warum Gruppen wie die ADL und das AIPAC hassen. es zuzugeben, ist weil sie weltliche Organisationen sind. Ihre ganze Agenda ist zu beweisen, dass jeder Jude das Gleiche wie jeder andere Mensch auf der Welt sei. Ich kann mir keine merkwürdigere Tagesordnung vorstellen. Nein, wir sind anders. Wir sind etwas Besonderes.
Und klar war die ganze Sache mit großen jüdischen Nasen völlig ausser Proportionen geblasen.
Ich denke das ist der wahre Grund, warum die meisten Juden so viel Angst haben, zuzugeben, dass von Natur etwas Starkes und Gutes an ihnen ist. Nicht weil sie Angst haben, etwas Besonderes zu sein, sondern weil sie Angst haben, verantwortlich zu sein. Es bedeutet, dass sie plötzlich schuldig sind, wenn sie schmutzige TV-Shows schaffen, die die geistige Atmosphäre der Welt besudeln…. Plötzlich können wir die Welt nicht vermasseln. Unsere größere Schlacht, der schwierigere Kampf, ist die spirituelle Erhöhung der Welt. Wir können darüber stolz sein, wer wir sind und gleichzeitig von unserer großen Verantwortung und Chance Kentnis zu haben.

Dieser Artikel wurde unter falschem Namen geschrieben.”

Andrew C. Hitchcock and Daryl Bradford Smith: “Die Rothschilds haben seit langer Zeit die Kontrolle über die Welt. Die Rothschilds haben, mit der Gründung des Zionismus die Grundsätze der Thorah verraten, und die Leute, die an den Händen der Zionisten am meisten gelitten haben, sind die Juden.
1897: Die erste zionistische Sitzung (Basel) findet unter dem Vorsitz von Theodor Herzl (rechts) statt, der in sein Tagebuch eintrug: “Es ist wichtig, dass die Leiden der Juden …. schlimmer werden …. Dies wird bei der Realisierung unserer Pläne helfen. Ich habe eine hervorragende Idee … Ich werde den Antisemiten einreden, jüdisches Reichrum zu vernichten …Die Antisemiten werden uns dabei helfen, indem sie die Verfolgung und Unterdrückung der Juden verstärken. Die Antisemiten werden unsere besten Freunde sein.” Absicht: Die Juden nach Palästina zu zwingen.
Herzl wird anschließend Präsident der Zionistischen Organisation, die als die zionistische Flagge das “Rote Rothschild Hexagramm oder Zeichen” wählt, das 51 Jahre später am Ende in blauer Ausgabe die Fahne Israels wird.

Kommentar
Das Obige zeigt die Heuchelei und Verlogenheit der EU, die das EU-Rahmenwerk gegen Rassismus und Fremdenfurcht verabschiedet hat, das mindestens 3 Jahre Haft für Antisemitismus beschert. Die EUMC (Nun die Grundrechte Agentur der EU) der Europäischen Union) definiert: “… Zeitgenössische Beispiele von Antisemitismus im öffentlichen Leben, den Medien, Schulen, am Arbeitsplatz und im religiösen Bereich, könnten unter Berücksichtigung des Gesamtzusammenhangs… verlogene, entmenschlichende, verteufelnde  oder stereotype Behauptungen über Juden als solche oder die Macht der Juden als Kollektiv zu machen, umfassen, aber nicht darauf beschränkt sein : – wie zum Beispiel, vor allem aber nicht ausschließlich, den Mythos von einer jüdischen Weltverschwörung, oder dass die Juden die Medien,  Wirtschaft, Regierung oder andere gesellschaftliche Institutionen kontrollieren…. “

In der Tat betont der obige Artikel der Times of Israel den Grund des blinden Hasses, der seit Jahrhunderten gegen eingewanderte Juden vorherrscht. Des Weiteren unterstreicht das EUMC in der Verwerfung laut dem Artikel die eigentliche Natur des Judentums – wobei ich die vielen anständigen Juden, die die ersten Opfer ihrer Elite sind/waren (z. B. die Opfer der Rockefeller/ Federal Reserve/IG Farben-Tochter namens Auschwitz), und die heute vorprogrammiert sind, die Opfer von Albert Pikes 3. Weltkriegsszenario durch u.a. jüdische Weltuntergangssekten zu werden, während die Elite ihre Bunker im entfernten Partagonien bereit haben, um selbst nicht Opfer ihrer eigenen Intrige zu werden.

Glücklicherweise hat der Gott der Gerechtigkeit, den diese Pharisäer abgelehnt und gekreuzigt haben, Jesus Christus, die einzige Person, die im Altertum seine Visitenkarte hinterliess, das Turiner Grabtuch, das nun als übernatürlich nachgewiesen ist, das entscheidende Wort in dieser Sache (Matth 24, Lukas 21).
Das Obige bestätigt auch den jüdischen Begriff, das auserwählte “Herrenvolk” zu sein, um die verabscheulichen Untervölker wie im Talmud ausgedrückt zu regieren. Sie sind sich jedoch nicht bewusst, dass sie diesen Status verloren haben, als sie Gott gekreuzigt haben. Von diesem Zeitpunkt an ist ihr Meister und der  ihrer Proselyten Luzifer, der Illuminaten-Gott.


Business Insider 14. Juni 2012 veröffentlichte die 6 Unternehmen, die 90% der Medien der Welt besitzen. Ich will es meinen Lesern überlassen, herauszufinden, wer dahinter steht.  Vielleicht kann das obige Video dabei helfen sowie auch diese Links: Wer die Medien  hier und hier und hier sowie “unsere” Politiker und hier besitzt.

Quelle

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: